L’affaire de l’amour

(Das Geschäft mit der Liebe)

Den Urlaub in Thailand hat sich das Ehepaar Staller gänzlich anders vorgestellt. Statt sich zu erholen, treffen sie auf zwei junge, höchst engagierte Mädchen, die nicht nur im dortigen Hospital arbeiten, sondern sich zudem um die Frauen in den einschlägigen Bars an der laotischen Grenze kümmern. Doch plötzlich sind die beiden verschwunden! Karola und Peter Staller suchen nach den Vermissten. Ohne Erfolg!

Gerd Bach, Projektleiter der Staller Werke und seine Freunde stellen daheim zur gleichen Zeit fest, dass sich in ihrer Nachbarschaft, mitten in Deutschland, ein Mädchenhändlerring breit macht. Schaffen Sie es, die Oberhäupter dieses Kartells zu entlarven?

Um die entführten Frauen, unter denen auch Studentinnen deutscher Universitäten sind, zu befreien, stoßen sie an ihre Grenzen. Es bedarf viel Überzeugungskraft, die notwendige Unterstützung zu besorgen … Doch Gerd und seine Freundin Emma vom LKA Düsseldorf wollen nicht tatenlos zusehen, wie junge Frauen in die Fänge des brutalen Kartells fallen, wo sie systematisch misshandelt werden, bis ihr Wille gebrochen wurde …

Es wird wieder einmal richtig spannend, aber Vorsicht! Dieser Band ist nichts für schwache Nerven!

Verfolgt mit Band 5, wie es in der Serie rund um Gerd Bach und seine Freunde weiter geht. Ach, ja, vergesst doch bitte eure Rezensionen nicht. Gern auf Amazon oder direkt auf der Seite des Novum Verlag.

Vielen Dank, eure Petra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s