Horrortrip Freizeitpark

Normalerweise soll ein Besuch im Freizeitpark Spaß machen, für Entspannung sorgen und einem einen wundervollen Tag bescheren.

Nicht so, wenn die Familie Staller den Besuch plant, der in einem ausgewachsenen Alptraum endet!

Gerd Bach, der seit langem von den Stallers als Familienmitglied angesehen wird, trotzt den enormen Mängeln in Elektronik und Überwachung der Fahrgeschäfte, wobei ihm Andreas und sein Vater Peter Staller unterstützend zur Seite stehen und mit ihm um das Leben der Gefährdeten kämpfen.

Eigentlich ist mit diesem Plakat alles gesagt, was ihr über Band 4 wissen müsst. Doch wer ist Richard Wolf? Oder was hat Gerd Bach mit seiner Tochter Emma zu tun? Die Antworten auf diese Fragen kennt ihr bereits aus Band 3. Allerdings kann ich euch auch hier wieder spannende Handlungen versprechen, die den Abenteuerliebhaber dazu ermutigen, diese Buch zu ‚verschlingen‘.

Hoffentlich gefällt es euch genauso gut wie mir.

Ach ja, wenn ihr ein bisschen Zeit über habt, denkt doch bitte an eure Bewertungen, denn nur eure Kritik kann meinen Bücher zu einer Verbesserung verhelfen.

Danke,

eure P. R. Mosler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s